Mahnwache für Tierrechte: Tochter von Karl-Heinz Böhm spricht in Augsburg

Am Samstag findet in Augsburg von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr der Animal Liberation March statt.

Marsch für Tierrechte: Am Samstag, 21. September, findet von 14.30 bis 17.30 Uhr in der Augsburger Innenstadt ein Demozug unter dem Titel "Animal Liberation March" statt. Seit 2016 finden in zahlreichen Städten weltweit Tierrechtsmärsche statt. Der "Official Animal Rights March" in Deutschland - zuletzt in Berlin mit 6500 Teilnehmern - tritt ein für die Rechte der Tiere und fordert das Ende aller Tierunterdrückung.
Nach ähnlichem Vorbild schließt sich Augsburg dieser Bewegung an. Organisiert von veganen Aktivisten der "Earthlings Augsburg Community" startet der friedliche Marsch nach einer Startkundgebung beim Manzubrunnen am Königsplatz. Die Route führt zum Schlachthof an die Berliner Allee, wo eine stille Mahnwache abgehalten wird. Danach geht es weiter Richtung Moritzplatz zur Abschlusskundgebung.
Reden werden unter anderem von Autorin Daniela Böhm, der Tochter von Karl-Heinz Böhm, und Heidi Terpoorten, der Dillinger Bezirks- und Kreisrätin der Grünen, gehalten. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Sechsfleck Widderchen.
1 Tag 4 Stunden
Sechsfleck Widderchen.
1 Tag 7 Stunden
Kritik an "heidnischen" Elementen: Wem …
4 Tage 4 Stunden
Licht+Schatten.
5 Tage 18 Stunden
VERLOSUNG: 3x2 Tickets für Festkonzert im …
1 Woche 1 Tag


X