SPD-Stadtratsfraktion: Margarete Heinrich gibt Vorsitz ab

Die Augsburger SPD-Stadträtin Margarete Heinrich, hier beim Neujahrsempfang der SPD, gibt ihren Fraktionsvorsitz ab.

Die Augsburger SPD-Fraktionsvorsitzende Margarete Heinrich hat am Donnerstag bekannt gegeben, dass sie ihren Vorsitz abgeben wird. Das teilte sie ihren Fraktionsmitgliedern in einem Schreiben mit.

Als Grund gibt Heinrich an, dass sie aus persönlichen Gründen die Wahlkampfleitung für die kommende Kommunalwahl nicht übernehmen werde. In der SPD-Fraktion sei es allerdings Tradition, dass der Fraktionsvorsitzende die Wahlkampfleitung für die Kommunalwahl übernimmt.

"Dieser Schritt fällt mir nicht leicht, da ich das Amt des Fraktionsvorsitzes sehr gerne wahrgenommen habe", sagt Heinrich. "Dennoch ist es jetzt für mich  der richtige Zeitpunkt, das Amt abzugeben."

In den vergangenen Jahren hatte Heinrich einige Wahlkämpfe mitgestaltet, zuletzt auch den der Landtagswahl. Bei dieser Wahl habe sie zwar ein gutes persönliches Ergebnis erzielen können, doch aufgrund der Gesamtsituation der SPD sei es ihr nicht gelungen, in den Landtag einzuziehen.

Margarete Heinrich soll nach Wunsch des Vorstandes weiterhin als stellvertretende Vorsitzende fungieren. In der Sitzung am kommenden Dienstag wird die SPD-Fraktion über ihre Nachfolge entscheiden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Mondaufgang
1 Tag 19 Stunden
Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
5 Tage 20 Stunden
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
1 Woche 20 Stunden
Versteck beim Gewitter!
1 Woche 1 Tag
Auf einem Bein
1 Woche 1 Tag

Die nächsten Termine



X