Jeong-Ho Hong: Verlässlicher Vertreter

Jeong-Ho Hong ersetzte acht Spiele der Rückrunde den verletzten Jan-Ingwer Callsen-Bracker in der Abwehrzentrale des FC Augsburg. Je länger er neben Ragnar Klavan agierte, desto sicherer wurde der Innenverteidiger. Im Mai lieferte er in München und Mönchengladbach starke Leistungen - und ist deshalb unser Spieler des Monats.

Am Ende der mittlerweile vergangenen Spielzeit durfte sich Jeong-Ho Hong über mehrere Spiele beweisen. Der 25-jährige Südkoreaner, der im Sommer 2013 von seinem Heimatverein Jeju United zum FC Augsburg gewechselt ist, hatte lange Zeit einen schweren Stand. Zwar zeigte der 29-malige Nationalspieler Südkoreas ordentliche Leistungen, am Innenverteidiger-Duo Klavan und Callsen-Bracker kam er dennoch nicht vorbei.

Erst durch das Saisonaus von Jan-Ingwer Callsen-Bracker Ende März rückte Hong in die Startelf. Starke Auftritte im Mai gegen Bayern München und Borussia Mönchengladbach bescheren dem in seiner Heimat umjubelten Star die Auszeichnung „Spieler des Monats“.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
20 Stunden 6 Minuten
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
2 Tage 19 Stunden
Versteck beim Gewitter!
3 Tage 10 Stunden
Auf einem Bein
3 Tage 10 Stunden
Auf einem Bein
5 Tage 23 Stunden


X