#Keinesau: FCA-Film feiert Premiere

Der FC Augsburg hat am Dienstagabend zum ersten Mal seinen Film "#KEINESAU - Wie der FC Augsburg Europa erobert" vorgestellt. In einer exklusiven Preview versammelten sich rund 500 Gäste im Kino, um den Film gemeinsam zu sehen. Auch die Mannschaft sowie Trainerteam und Verantwortliche um Stefan Reuter und Peter Bircks waren bei der Premiere anwesend.

"Die Europa League war für den Verein, Augsburg und die ganze Region ein unvergessliches Erlebnis. Wir freuen uns, dass wir unseren Fans die fantastischen Auftritte der Mannschaft in diesem Film nun noch einmal präsentieren können. Ich will mich aber auch nochmals bei den Fans bedanken, die uns mit ihrer Unterstützung durch diese Europa-League-Saison getragen haben", sagte Geschäftsführer Sport Stefan Reuter, bevor der knapp 80-minütige Streifen über die Leinwand flimmerte.
"Es gab einige Szenen, die für Fans sicher sehr interessant sind. Ich denke da zum Beispiel an die Ansprache des Trainers in der Kabine oder wie sich Caiuby an der Anfield Road selbst filmt. Auch für uns war es schön, das Abenteuer in der Europa League nochmals Revue passieren zu lassen", sagte Verteidiger Philipp Max unmittelbar nach der Vorführung.

Auch die anwesenden Gäste waren durchweg begeistert und zollten der Mannschaft nach Filmende nochmals Respekt für die gezeigten Leistungen: Minutenlanger Applaus hallte durch den Kinosaal. Stürmer Raul Bobadilla, der mit sechs Toren in der Europa League treffsicherster FCA-Spieler war, sagte: "Das war richtig emotional und ein geiler Film."

Der Film kann unter www.fcaugsburg.de/keinesau bestellt werden.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

2 0 2 0 - die "Weltenburger Enge …
1 Tag 20 Stunden
Über 15.000 Austritte aus der katholischen Kirche …
2 Tage 3 Stunden
Neue Ausstellung von Uli Stein in Museum und …
1 Woche 1 Stunde
Wege gehen
1 Woche 1 Tag
Fast ein alltägliches Bild, Indisches Springkraut …
1 Woche 4 Tage


X