36-Jähriger verprügelt 31-Jährigen in Lechhausen und klaut dessen Auto

Ein merkwürdiger Vorfall hat sich nach Angaben der Polizei am Mittwochabend in Lechhausen ereignet.

Ein 31-Jähriger Augsburger mit rumänischer Staatsbürgerschaft parkte demnach seinen grauen Opel Astra gegen 20.30 Uhr in der Neuburger Straße am Fahrbahnrand. "Unmittelbar darauf kam ein Mann auf das Auto zu und fing an, völlig unvermittelt auf den noch im Auto sitzenden 31-Jährigen einzuschlagen", schreibt die Polizei.

Es entwickelte sich eine Prügelei, in deren Verlauf der Geschädigte von dem Unbekannten auf den Kofferraum eines nebenan geparkten Mercedes geworfen und dieser dabei leicht eingedellt wurde. Der Unbekannte setzte sich dann ans Steuer des Opels und fuhr davon, ohne dass dies von dem 31-jährigen Besitzer verhindert werden konnte. Durch den Angriff erlitt der Geschädigte mehrere Schürfwunden am ganzen Körper, konnte nach kurzer Behandlung durch den Rettungsdienst vor Ort aber wieder nach Hause gehen.

Anhand eines anderweitigen Vorfalles am Dienstag zuvor, konnte eine Zeugin den Unbekannten als einen 36-jährigen Augsburger mit tschechischer Staatsbürgerschaft identifizieren. Nach ihm und dem entwendeten Opel mit Augsburger Kennzeichen wird nun gefahndet. Warum der 36-Jährige, zu dem laut Geschädigten keinerlei Vorbeziehung besteht, auf den 31-jährigen losgegangen war, sei nun Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Kriminalpolizei Augsburg unter der Telefonnummer 0821/323 3810. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Kinopremiere der Deuter "Becoming a Guide …
2 Stunden 53 Minuten
Stempflesee / Siebentischwald
1 Tag 9 Stunden
Wildwiese Bürgerwald Hammerschmiede
1 Tag 9 Stunden
FC Augsburg Frauen und Mädchen mit ihren Trainern …
5 Tage 3 Stunden
FC Augsburg Frauen und Mädchen mit ihren Trainern …
5 Tage 3 Stunden


X