59-Jähriger bedroht Jugendlichen in der Innenstadt mit einer Schusswaffe

Ein 59-Jähriger hat am Freitagabend einen 14-Jährigen in der Innenstadt mit einer Waffe bedroht.

Der Jugendliche tätigte nach Angaben der Polizei gegen 19 Uhr einen Notruf und teilte mit, dass er in der Mittelstraße von einem unbekannten Mann mit einer Schusswaffe bedroht wurde. Daraufhin rückten mehrere Streifenbesatzungen aus und trafen vor Ort den 14-Jährigen und einen 59-jährigen Anwohner an.

"Erste Ermittlungen ergaben, dass es zuvor zwischen dem 59-Jährigen und drei Jugendlichen aufgrund von deren Lautstärke zu einem Streit gekommen war", berichtet die Polizei in ihrem Bericht. Daraufhin ging der massiv alkoholisierte Anwohner zu den Jugendlichen auf die Straße und bedrohte den 14-Jährigen mit einer täuschend echt aussehenden Softair-Pistole. Polizeibeamte stellten die Waffe in der Wohnung des Beschuldigten sicher. Gegen den Mann laufen Ermittlungen, unter anderem wegen des Verdachts der Bedrohung sowie einem Verstoß nach dem Waffengesetz. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Herbstsammlung
2 Wochen 6 Stunden
Erntedank
3 Wochen 1 Tag
Erntedank
3 Wochen 2 Tage
Streifzug durch das schöne Augsburg
3 Wochen 3 Tage
Erntedank
3 Wochen 4 Tage


X