Betrunkener 49-Jähriger fährt geparkte Autos an und tritt Polizisten ins Gesicht

Während einer Blutentnahme wurden zwei Polizisten von einem betrunkenen 49-Jährigen verletzt.

Ein betrunkener 49-Jähriger hat am Mittwoch mehrere Autos beschädigt und Polizeibeamte angegriffen.

Der 49-jährige Autofahrer fuhr gegen 17.30 Uhr in der Ebnerstraße zwei geparkte Autos an. Wie die Polizei mitteilt, stellte die hinzugerufene Streife beim schon sichtlich alkoholisierten Fahrer einen Alkoholwert von über zwei Promille fest.

Bei der im Universitätsklinikum Augsburg durchgeführten Blutentnahme griff der 49-Jährige die eingesetzten Polizeibeamten massiv an. Unter anderem schlug und trat er beiden eingesetzten Beamten ins Gesicht. Die Blutentnahme konnte "unter erheblichem Kraftaufwand dennoch durchgeführt werden", schreibt die Polizei.

Der 49-Jährige wurde in Gewahrsam genommen. Er muss sich nun unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung verantworten. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Herbstsammlung
1 Woche 2 Tage
Erntedank
2 Wochen 4 Tage
Erntedank
2 Wochen 5 Tage
Streifzug durch das schöne Augsburg
2 Wochen 6 Tage
Erntedank
3 Wochen 1 Stunde


X