Betrunkener Autofahrer verursacht Unfälle in Oberhausen und Gersthofen

Polizei

Innerhalb von 15 Minuten hat ein betrunkener Autofahrer am Freitagabend zwei Verkehrsunfälle verursacht.

Ein aufmerksamer Zeuge bemerkte gegen 22.15 Uhr das auffällige Rangieren eines blauen Ford Focus in der Hirblinger Straße in Oberhausen. Der Fahrer des Ford beschädigte bei seinem Ausparkversuch einen vor ihm geparkten VW Sharan. Nach dem Anstoß entfernte sich der Unfallverursacher mit hoher Geschwindigkeit vom Unfallort. Was der Fahrer laut Polizeibericht nicht bemerkte: Sein Vorderkennzeichen blieb nach dem Anstoß an der Unfallstelle liegen.

Wenige Minuten später, um 22.30 Uhr, wurde bei der Polizei eine weitere Verkehrsunfallflucht gemeldet, diesmal in der Nürnberger Straße in Gersthofen. Ein Autofahrer teilte mit, dass sein Fahrzeug soeben von einem blauen Ford Focus angefahren wurde. Da der Unfallverursacher nach einem kurzen Anhalten einfach weiterfuhr, nahm der Geschädigte die Verfolgung auf. Eine Streifenbesatzung konnte den Unfallverursacher schließlich stoppen.

Es stellte sich heraus, dass der Fahrer des Ford beide Verkehrsunfälle verursacht hatte und sich anschließend unerlaubt vom Unfallort entfernte. Nachdem die Beamten bei dem 29-jährigen Unfallverursacher eine deutliche Alkoholisierung wahrnehmen konnten, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser erbrachte einen Wert von beinahe 2,5 Promille. Daraufhin musste sich der 29-Jährige einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt. An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand insgesamt ein Schaden von etwa 2600 Euro. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Kritik an "heidnischen" Elementen: Wem …
23 Stunden 8 Minuten
Licht+Schatten.
2 Tage 13 Stunden
VERLOSUNG: 3x2 Tickets für Festkonzert im …
5 Tage 13 Stunden
VERLOSUNG: 3x2 Tickets für Festkonzert im …
5 Tage 15 Stunden
Wasserrad
1 Woche 2 Tage


X