Brand im Parkhaus: City Galerie geräumt

Alle Besucher verließen die Einkaufspassage, Ladenbesitzer sperrten ihre Einkaufsläden zu.

Ein Auto hat am Donnerstag um circa 13 Uhr im Parkhaus der City Galerie gebrannt. Passanten konnten das Feuer löschen.

Mehrere Anrufer informierten am Donnerstag gegen 13 Uhr die Berufsfeuerwehr über ein brennendes Auto im Parkhaus der City Galerie. Laut Feuerwehr konnte der Brand noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte von Passanten gelöscht werden. Personen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr kümmerte sich um "die notwendigen Nachlösch - und Sicherungsarbeiten".

Im gesamten Gebäude ertönte zudem der Räumungsalarm. "Alle Besucher verließen sofort und sehr schnell, ohne Panik die Einkaufspassage, Ladenbesitzer sperrten ihre Einkaufsläden zu. Die Räumung der City Galerie verlief sehr schnell und reibungslos. Nach kurzer Zeit konnte Entwarnung gegeben werden", bilanziert die Feuerwehr.

Abschließend kontrollierten die Einsatzkräfte den Motorraum des Autos mit einer Wärmebildkamera und konnten nach kurzer Zeit Entwarnung geben. Der gesamte Einsatz dauerte circa 30 Minuten. (pm)

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X