Region: Augsburg Stadt

Einbruch in Supermarkt: Mutmaßliches Tätertrio in Oberhausen festgenommen

Ein mit Bargeld gefüllter Tresor wurde bei dem Einbruch gestohlen.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag drangen zunächst unbekannte Täter in einen Supermarkt in der Zollernstraße in Oberhausen ein. Im Anschluss konnten drei Tatverdächtige gefasst werden.

Wie die Polizei informiert, verschafften sich die Täter durch eine eingeschlagene Hintertür Zugang zu dem Geschäft. Dort durchsuchten sie die Büroräume nach Wertgegenständen und entwendeten einen Tresor, der mit Bargeld im unteren vierstelligen Eurobereich gefüllt war.

Im Laufe des Sonntags erhielt die Polizei einen Hinweis auf drei Verdächtige, die schließlich in einer Betreuungseinrichtung in Oberhausen angetroffen und festgenommen wurden. Die anschließende Durchsuchung ihrer Wohnräume förderte sowohl die Beute als auch die Einbruchswerkzeuge zutage.

Das mutmaßliche Einbruchstrio, im Alter von zweimal 17 und einmal 20 Jahren, soll noch am Montag einem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Augsburg zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt werden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X