Großeinsatz für die Feuerwehr: Auto gerät auf der A8 in Brand

Ein Auto ist auf der A8 aus noch nicht geklärter Ursache in Brand geraten.

Die Augsburger Berufsfeuerwehr ist am Donnerstagabend, gegen 20:15 Uhr, auf die Autobahn A8 alarmiert worden. Ein Fahrzeug war in Fahrtrichtung München aus ungeklärter Ursache in Brand geraten.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Wagen im Vollbrand, wie die Feuerwehr vermeldet. Die Insassen konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Während der Löscharbeiten wurden direkt hinter der Auffahrt Augsburg Ost in Fahrtrichtung München zwei Fahrspuren gesperrt. Verletzt wurde niemand. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X