Mehrfamilienhaus im Universitätsviertel brennt

Ein Mehrfamilienhaus hat am Sonntagabend im Universitätsviertel gebrannt.

Nach Angaben der Polizei kam es gegen 20.30 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Zeppelinstraße zu einem Wohnungsbrand. Ein Nachbar hatte den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Bei Eintreffen der Rettungskräfte drang dichter Rauch aus der Wohnung im zweiten Obergeschoss und es waren Flammen sichtbar. Die Berufsfeuerwehr Augsburg konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen auf andere Wohnungen verhindern. Die Bewohner waren zum Zeitpunkt des Brandausbruchs nicht zuhause.

Die Kriminalpolizei Augsburg übernahm vor Ort die Ermittlungen. Es stellte sich heraus, dass ein technischer Defekt brandursächlich war. Die Wohnung wurde durch Feuer und Ruß stark beschädigt und ist momentan nicht bewohnbar. Der entstandene Sachschaden wird laut Polizeibericht auf etwa 150.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
2 Tage 16 Stunden
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
4 Tage 16 Stunden
Versteck beim Gewitter!
5 Tage 6 Stunden
Auf einem Bein
5 Tage 6 Stunden
Auf einem Bein
1 Woche 19 Stunden


X