Region: Augsburg Stadt

Reihe von Sachbeschädigungen in Hochzoll

(Symbolbild)

Zu mehreren Sachbeschädigungen kam es wohl zwischen dem 9. und 12. Dezember im Stadtteil Hochzoll. Die Polizei ermittelt zu einem möglichen Zusammenhang der Taten.

Der Bewohner eines Anwesens in der Watzmannstraße hörte am Samstag gegen 17.40 Uhr ein lautes Geräusch. Er stellte daraufhin fest, dass die Glasscheibe seiner Terassentüre eingeschlagen worden war. Der Täter befand sich nicht mehr vor Ort.

Wohl im Zeitraum zwischen Mittwoch und Samstag beschmierte ein Unbekannter ein in der Mittenwalder Straße geparktes Wohnmobil mit Farbe und schraubte zudem die Türfeststeller sowie die Haltevorrichtung des am Wohnmobil montierten Fahrradträgers ab.

Am Freitag oder Samstag wurde außerdem der Außenspiegel eines in der Salzmannstraße geparkten VW beschädigt. "Eine Unfallflucht konnte anhand der Spurenlage ausgeschlossen werden", so die Polizei.

In allen Fällen belief sich der Sachschaden wohl auf mehrere hundert Euro. Inwieweit ein Zusammenhang zwischen den angezeigten Taten bestehe, sei Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Die Beamten bitten mögliche Zeugen der drei Fälle, sich unter Telefon 0821/323 2310 zu melden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X