Stefan Bradl zu Besuch bei Honda Still

Stefan Bradl holte vor kurzem seinen Honda Civic Type R bei Honda Still in der Donaustraße 5a ab. 

Der Motorradrennfahrer und TV-Experte holt seinen neuen Dienstwagen bei Honda Still ab. Stefan Bradl: „Der Honda Civic Type R erfüllt sämtliche Anforderungen“. Geschäftsführer Christoph Langosch: „Stefan Bradl ist der ideale Honda-Botschafter“.

Auf diese Zusammenarbeit ist schon seit Jahren Verlass! Erneut hat Motorradrennfahrer Stefan Bradl bei Honda Still seinen neuen Dienstwagen abgeholt. Der 30-Jährige ist nun mit einem stylischen Honda Civic Type R 2.0 GT in sonic grey unterwegs. „Der Wagen sieht klasse aus, ist ideal motorisiert und hat für mich alles, was ein perfektes Fahrzeug ausmacht. Schon das Vorgängermodell hat mir sehr gut gefallen. Jetzt bin ich auf die neue Version gespannt.“ So bietet der neue Honda Civic Type R in jeder Modellvariante ein hochwertiges Fahrerlebnis unter anderem dank der neu gestalteten LED-Scheinwerfer und Tagfahrleuchten, dank einem modernen und einfach zu bedienenden Infotainmentsystem und – optional erhältlich – dank der Active Sound Control, die das Motorengeräusch über die Lautsprecher des Audiosystems verstärkt oder reduziert.

Kompaktsportler für Rennsportler

Christoph Langosch, Geschäftsführer von Honda Still, freut sich, den gebürtigen Zahlinger (Landkreis Aichach-Friedberg) regelmäßig in seinen Autohäusern am Kobelweg 66 oder in der Donaustraße 5a begrüßen zu dürfen: „Stefan ist enorm sympathisch und bodenständig, kann auf der Rennstrecke aber auch Gas geben und dann ein anderes Gesicht zeigen. Damit ist er ein idealer Botschafter für uns und für die Marke Honda.“

Aktuell fungiert Bradl für Honda Racing Corporation in der MotoGP als Testfahrer, zudem ist er als Experte beim österreichischen Sender ServusTV zu sehen und zu hören.

Besonderes Jahr für Honda Still

Die Kooperation mit Stefan Bradl ist nur eines von vielen Highlights aus dem Autohaus. In diesem Jahr feiert Honda Still sein 40-jähriges Bestehen. 1980 war es Albert K. Still, der das gleichnamige Autohaus in Neusäß als GM- und Lada-Händlerbetrieb eröffnete. Ein Jahr später wurde aus dem Autohaus Still ein Honda-Vertragshändler. In all den Jahren festigte Honda Still seinen Ruf als Honda-Experte weit über Augsburg hinaus – und das hält bis heute an.

Das Autohaus Still ist ein Unternehmen der AVAG Holding SE, einer der führenden Autohandelsgruppen Europas, mit Sitz in Augsburg. Die AVAG ist an 55 Handelsbetriebe an knapp 180 Standorten in Deutschland, Österreich, Kroatien, Polen, Slowenien und Ungarn beteiligt und vermarktet mit seinen über 5.000 Mitarbeitern rund 130.000 Fahrzeuge im Jahr.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

2 0 2 0 - die "Weltenburger Enge …
3 Tage 17 Stunden
Über 15.000 Austritte aus der katholischen Kirche …
4 Tage 21 Minuten
Neue Ausstellung von Uli Stein in Museum und …
1 Woche 1 Tag
Wege gehen
1 Woche 3 Tage
Fast ein alltägliches Bild, Indisches Springkraut …
1 Woche 6 Tage


X