Erstes Spendenziel erreicht: 10 000 Euro für freie Kulturinstitutionen in Augsburg

Übergabe der Spendenchecks im Sensemble Theater: Agnes Malich (Vorsitzende Orchestervorstand Augsburger Philharmoniker) freut sich mit Sebastian Seidel (Sensemble Theater, links) und dem Geschäftsführer der bayerischen Kammerphilharmonie Valentin Holub.

Unter der Schirmherrschaft der neuen Oberbürgermeisterin Eva Weber haben Mitglieder aus dem Orchestervorstand der Augsburger Philharmoniker eine Spendenaktion für freie Kulturinstitutionen in Augsburg initiiert und in die Stadt getragen. Nach nur zwei Wochen kann Agnes Malich, Vorsitzende des Orchestervorstands, dem Leiter des Sensemble Theaters Sebastian Seidel und dem Geschäftsführer der bayerischen Kammerphilharmonie Valentin Holub je einen Spendenscheck über 5000 Euro übergeben. Damit ist das erste Ziel der Aktion erreicht.

Dank dreier Großspenden kann die Aktion fortgesetzt werden, um weitere freie Kulturinstitutionen in Augsburg in dieser existenzbedrohenden Krise zu unterstützen. Dazu haben sich die Mitglieder aus dem Orchestervorstand der Augsburger Philharmoniker bereits mit dem Kulturamt der Stadt Augsburg in Verbindung gesetzt, um in Absprache die zu unterstützenden Ensembles auszuwählen.

Wer ebenfalls die Spendenaktion zugunsten freier Kulturinstitutionen in Augsburg unterstützen will, kann dies mit einer Spende auf das folgende Konto tun: Kontoinhaber: Philharmonische Gesellschaft Augsburg e.V., Bankinstitut: Fürst Fugger Privatbank und IBAN: DE 72 7203 0014 3001 8820 46. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Gablingen von einer Wiese aus betrachtet.
1 Tag 4 Stunden
Gablingen von einer Wiese aus betrachtet.
1 Tag 19 Stunden
Kornblumen ....
3 Tage 12 Stunden
Roter Mohn ....
3 Tage 15 Stunden
Kornblumen ....
3 Tage 15 Stunden


X