Augsburger Corona-Testzentrum erhöht Kapazitäten

Das Corona-Testzentrum am Messegelände erhöht seine Kapazitäten.

Das Augsburger Corona-Testzentrum stieß zuletzt an seine Grenzen. Nun erhöht die Stadt die Kapazitäten. Ab Montag, 2. November, können täglich 1200 Tests durchgeführt werden.

Die Testkapazitäten im lokalen Corona-Testzentrum an der Augsburger Messe werden erhöht. Bislang waren dort 900 Tests möglich. Wie die Stadt Augsburg mitteilt, können ab Montag, 2. November, täglich nun 1200 Personen getestet werden.

Der Slot für Personen ohne Termin – bislang 13 bis 15 Uhr – wird in den Abend verlegt. Dieser Service wird jetzt von 18 bis 20 Uhr Personen angeboten, die keine Möglichkeit haben, einen Termin online zu vereinbaren. Künftig werden am Testzentrum auch samstags Abstriche genommen. Ab Samstag, 14. November, wird erstmals von 9 bis 18 Uhr getestet. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X