Bürgermeisterin Martina Wild erhält negatives Corona-Testergebnis

Martina Wild auf einer Pressekonferenz zur Corona-Pandemie.

Seit Samstag befand sich Augsburgs zweite Bürgermeisterin und Bildungsreferentin Martina Wild in Quarantäne. Am Montagabend erhielt die Lokalpolitikerin nun ihr negatives Corona-Testergebnis.

Wild hatte sich am Samstagabend ohne Symptome in Quarantäne begeben, nachdem bekannt geworden war, dass eine Person aus ihrem direkten Umfeld positiv auf das Coronavirus getestet worden war. Am Sonntag unterzog sie sich dann einem Corona-Test, dessen Ergebnis nun vorliegt. Auch beim Rest ihrer Familie sollen die Tests negativ ausgefallen sein. (lat)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X