Region: Augsburg Stadt

Christbaum auf dem Augsburger Rathausplatz aufgestellt

Der „Christbaum für Alle“ ist auch im Corona-Jahr auf dem Augsburger Rathausplatz aufgestellt worden.

Der Augsburger Christkindlesmarkt und das Engelesspiel fallen heuer der Corona-Pandemie zum Opfer. Doch immerhin der „Christbaum für Alle“ ist auch im Corona-Jahr auf dem Rathausplatz aufgestellt worden. Am Montagmittag ließ die Stadt Augsburg den Baum errichten.

Die Augsburger Berufsfeuerwehr verankerte die 20 Meter hohe, 3,5 Tonnen schwere und rund ein halbes Jahrhundert alte Tanne fest im Boden. Das immergrüne Gewächs ist heuer eine Baumspende einer Familie aus dem Augsburger Stadtteil Inningen. Diese hatte sich bereits im Frühjahr auf den Aufruf des städtischen Marktamtes hin gemeldet und die rund 50-jährige Tanne als „Christbaum für Alle“ angeboten. In dieser Eigenschaft soll der Nadelbaum am Dienstag mit rund 1000 LED-Lampen und 300 goldenen Sternen samt einem großen Stern auf der Tannenspitze weihnachtlich festlich geschmückt. (pb/jaf/pm)

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X