Region: Augsburg Stadt

Corona in Augsburg: 41 neue Covid-19-Fälle am Dienstag

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist am Dienstag in Augsburg im Vergleich zum Vortag leicht gesunken.

Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg hat am Dienstag 41 neue Corona-Fälle bestätigt. Die Sieben-Tage-Inzidenz liege laut städtischer Statistik demnach aktuell bei 144,3 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen Sieben Tagen.

Unter den 41 neu gemeldeten Corona-Fälle am Dienstag befinden sich 36 Fälle mit Meldedatum Montag, 11. Januar, ein Fall mit Meldedatum 10. Januar sowie vier Fälle mit Meldedatum 6. Januar. Insgesamt hat das Gesundheitsamt bisher 10.464 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg bestätigt. 9.295 Personen gelten als genesen, 947 Personen sind aktuell infiziert und 222 Patienten sind seit Beginn der Pandemie in Verbindung mit dem Coronavirus in Augsburg verstorben. Beim 222. Todesfall, der dem Gesundheitsamt am Montag gemeldet wurde, handelt es sich um einen männlichen Patienten, Jahrgang 1940.

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Stadtgebiet Augsburg liegt damit laut Robert-Koch Institut aktuell bei 130,8 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Laut den aktuellen Berechnungen des Gesundheitsamtes der Stadt Augsburg liegt die Inzidenz bei 144,3. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X