Region: Augsburg Stadt

Coronavirus: 109 Neuinfektionen in Augsburg am Mittwoch

Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt am Mittwoch in Augsburg bei 266,1.

Das Gesundheitsamt Augsburg hat am Mittwoch 109 neue Covid-19-Fälle bestätigt. In den vergangenen sieben Tagen wurden demnach 793 Neuinfektionen im Stadtgebiet gemeldet. Das entspricht etwa 266,1 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen.

Die 109 Neuinfektionen beinhalten 107 Fälle mit Meldedatum Dienstag, 1. Dezember und drei Fälle mit Meldedatum 30. November. Die Fälle mit Meldedatum 27. November wurden rückwirkend von 142 auf 141 korrigiert. In der Summe ergeben sich also 109 Neuinfektionen.

Insgesamt hat das Gesundheitsamt seit Beginn der Pandemie in Augsburg 6945 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. 5178 Personen gelten als genesen, 1685 Personen sind aktuell infiziert und 82 Patienten sind verstorben. Bei den fünf Todesfällen, die das Gesundheitsamt am 1. Dezember bestätigt hat, handelt es sich um vier weibliche Patientinnen der Jahrgänge 1926, 1932, 1963 und 1942 sowie einen männlichen Patienten, Jahrgang 1932.

Aufgrund der Neuinfektionen hat das Gesundheitsamt Quarantänemaßnahmen für weitere Schulen und Kitas veranlasst. Betroffene Einrichtungen sind unter anderem die Bertolt-Brecht-Realschule, das Gymnasium des A.B. von Stettensches Institut und die Berufsschule 4. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X