Coronavirus: 121 Neuinfektionen in Augsburg – Sieben-Tage-Inzidenz wieder leicht gestiegen

Die Stadt Augsburg meldet am Sonntag 121 Corona-Neuinfektionen. Hier ein Hinweis auf die Maskenpflicht vor dem Herkulesbrunnen in der Maximilianstraße.

Für die Stadt Augsburg wurden am Sonntag 121 neue Covid-19-Fälle registriert. Die Sieben-Tage-Inzidenz hat sich damit auf 273,8 erhöht.

Die Stadt Augsburg bestätigt am Sonntag 121 neue Covid-19-Fälle. In den vergangenen sieben Tagen wurden 816 Neuinfektionen im Stadtgebiet gemeldet. Das entspricht etwa 273,8 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen.

Die 121 Neuinfektionen beinhalten 98 Fälle mit Meldedatum Samstag, 21. November sowie 24 Fälle mit Meldedatum 20. November. Die Fälle mit Meldedatum 16. November wurden rückwirkend von 69 auf 68 korrigiert. In der Summe ergeben sich also 121 Neuinfektionen.

Insgesamt hat das Gesundheitsamt in Augsburg 5879 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. 4099 Personen gelten als genesen, 1729 sind aktuell infiziert, 51 Personen sind verstorben. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X