Coronavirus: 22 Neuinfektionen alleine am Donnerstag – Gesundheitsreferent appelliert an Augsburger

(COVID-19 Symbolbild)

Eine hohe Zahl an Corona-Neuinfektionen meldet die Stadt Augsburg am Donnerstag. 22 neue Covid-19-Fälle habe das Gesundheitsamt registriert. 19 Neuinfektionen wurden laut Stadt bei Reiserückkehrern festgestellt.

Als Infektionsorte seien unter anderem der Kosovo (zehn Fälle) und Kroatien (drei Fälle) ermittelt worden. Auch eine Augsburger Kontaktperson eines bestätigten Covid-19-Falles sei positiv getestet worden. Bei zwei Neuinfektionen ist der Infektionsort laut Gesundheitsamt nicht ermittelbar.

„Nicht immer kann nachvollzogen werden, wo sich einzelne Personen infiziert haben. Nicht nur im Urlaub, auch in Augsburg ist eine Ansteckung mit dem Coronavirus nicht auszuschließen", sagt Reiner Erben, Referent für Nachhaltigkeit, Umwelt, Klima und Gesundheit. "Bitte halten Sie Abstand, schützen Sie sich und andere und vermeiden Sie größere Menschenansammlungen, besonders in Innenräumen", so sein Appell.

Sieben-Tage-Inzidenz für Augsburg steigt auf 21,1

Insgesamt steigt die Zahl der bisher mit SARS-CoV-2 infizierten Personen auf 650. Davon sind 16 Personen verstorben, 58 Personen aktuell erkrankt und 576 bereits wieder genesen. In den vergangenen sieben Tagen wurden 63 Neuinfektionen im Stadtgebiet gemeldet. Das entspricht etwa 21,1 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Herbstsammlung
2 Wochen 1 Tag
Erntedank
3 Wochen 2 Tage
Erntedank
3 Wochen 3 Tage
Streifzug durch das schöne Augsburg
3 Wochen 4 Tage
Erntedank
3 Wochen 5 Tage


X