Region: Augsburg Stadt

Coronavirus in Augsburg: 141 Neuinfektionen am Samstag, Inzidenz bei 277,5

Die Stadt Augsburg verzeichnet am Samstag 141 Neuinfektionen mit dem Coronavirus.

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in Augsburg am Samstag im Vergleich zum Vortag wieder leicht gesunken und liegt nun wieder nah am niedrigeren Wert vom Donnerstag. 141 verzeichnete Neuinfektionen bedeuten aktuell einen Inzidenzwert von 277,5.

Die Stadt muss am Samstagmorgen auch zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit Covid-19 vermelden. Es handle sich bei den Verstorbenen um eine weibliche Patientin, Jahrgang 1925, und einen männlichen Patienten, Jahrgang 1946.

In den vergangenen sieben Tagen wurden 827 Neuinfektionen im Stadtgebiet gemeldet. Die 141 am Samstag vermeldeten Neuinfektionen beinhalten 142 Fälle mit Meldedatum Freitag, 27. November. Die Fälle mit Meldedatum 26. November seien rückwirkend von 178 auf 177 korrigiert worden. In der Summe ergeben sich also 141 Neuinfektionen.

Insgesamt hat das Gesundheitsamt in Augsburg bislang 6612 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. 4882 Personen gelten als genesen, 1661 sind aktuell infiziert, 69 Personen sind verstorben.

Aufgrund der Neuinfektionen hat das Gesundheitsamt Quarantänemaßnahmen für weitere Schulen und Kitas veranlasst. Betroffene Einrichtungen sind unter anderem die Blériot-Grundschule, die Löweneck-Mittelschule, die Werner-Egk-Grundschule und die Friedrich-Ebert-Grundschule. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X