Region: Augsburg Stadt

Coronavirus in Augsburg: Inzidenz fällt am Samstag auf 124,1

Die Stadt Augsburg vermeldet am Samstag 56 Corona-Neuinfektionen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Augsburg ist am Samstag im Vergleich zum Vortag gesunken: Von 135,9 auf 124,1 nach den Berechnungen des Robert-Koch-Institus, und von 145,6 auf 137,2 nach den Berechnungen der Stadt Augsburg. Zur Bestimmung der geltenden Maßnahmen werden nur die Zahlen des RKI genutzt. Mit 124,1 erreicht die RKI-Inzidenz am Samstag einen neuen niedrigsten Wert, seit die Stadt am 10. Dezember begonnen hat, die Zahlen des RKI zu veröffentlichen. Damals lag die Inzidenz noch bei 207,4.

Die Stadt bestätigte am Samstag 56 neue Corona-Infektionen. Außerdem vermeldete das Gesundheitsamt drei weitere Todesfälle in Verbindung mit dem Virus. Bei den Verstorbenen handle es sich um eine weibliche Patientin des Jahrgangs 1940 und zwei männliche Patienten der Jahrgänge 1939 und 1941.

Insgesamt hat das Gesundheitsamt bisher 10 313 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg bestätigt. 9214 Personen gelten als genesen, 880 sind aktuell infiziert, 219 Personen sind verstorben. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X