Coronavirus: Vier neue Fälle in Augsburg

(COVID-19 Symbolbild)

In der Stadt Augsburg wurden am Mittwochmorgen vier Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Die Zahl der neuen Fälle befindet sich damit im Vergleich zu sehr wenigen Neuerkrankten zwischen Mai und Anfang Juli weiterhin in einer leichten Aufwärtskurve.

Die aktuellen Zahlen sind laut Gesundheitsamt auf mehrere Cluster zurückzuführen. Unter anderem habe man Covid-19-Infektionen festgestellt, die im Zusammenhang mit Ausbrüchen in einer Gaststätte, einer Firma aus dem Landkreis Aichach-Friedberg, einer Asyl-Unterkunft und im Umfeld mehrerer zum Teil verwandter Familien aufgetreten seien. Aktuell seien mehrere Familien betroffen, darunter auch einige Kinder. Sofern diese in Kindergärten oder Schulen betreut wurden, ermittele das Gesundheitsamt die dortigen Kontaktpersonen und veranlasse die erforderlichen Infektionsschutzmaßnahmen.

In den vergangenen sieben Tagen infizierten sich insgesamt 32 Einwohner mit dem Coronavirus. Das Entspricht etwa 10,7 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohnern in den vergangenen sieben Tagen. (pm)

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Kinopremiere der Deuter "Becoming a Guide …
17 Stunden 51 Minuten
Stempflesee / Siebentischwald
2 Tage 29 Minuten
Wildwiese Bürgerwald Hammerschmiede
2 Tage 31 Minuten
FC Augsburg Frauen und Mädchen mit ihren Trainern …
5 Tage 18 Stunden
FC Augsburg Frauen und Mädchen mit ihren Trainern …
5 Tage 18 Stunden


X