Region: Augsburg Stadt

Weitere Messe in Augsburg abgesagt: Immobilientage finden erst wieder 2022 statt

Die Immobilien-Tage in Augsburg finden im kommenden Jahr nicht statt.

Ein langjähriger Bestandteil des Augsburger Messekalenders wurde nun bereits für das Jahr 2021 komplett abgesagt: Die Augsburger Immobilientage sollen erst wieder im Februar 2022 stattfinden.

Seit Mai seien die Vorbereitungen auf die Immobilientage gelaufen, die Ende Januar stattfinden sollten, so der Veranstalter Böhme Event Marketing. Die ursprüngliche Erlaubnis zur Durchführung von Messen unter Hygieneschutzbestimmungen ab September 2020 habe das Planungsteam bestärkt, das zunächst sogar mehr Reservierungen als in den Vorjahren verbuchte. Aufgrund der "besorgniserregenden Entwicklungen der Infektionszahlen" in den vergangenen Wochen und der Absage weiterer Messen und Veranstaltungen sei es für den Veranstalter inzwischen jedoch unmöglich geworden, "eine zuverlässige Planungsgrundlage im Sinne der Aussteller" zu garantieren. Nach der Einführung neuer rechtlicher Rahmenbedingungen für Messen ab November sei die Perspektive für Januar 2021 außerdem "höchst ungewiss".

Aufgrund dieser Entwicklungen und der damit einhergehenden Unsicherheit aller Beteiligten habe das Messeteam nun die schwere Entscheidung getroffen, die Immobilientage auf den Februar 2022 zu verschieben. Dann soll die Messe rund ums Bauen und Wohnen vom 11. bis 13. Februar stattfinden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X