Zoo Augsburg schließt "auf unbestimmte Zeit"

Ab dem Wochenende kann der Zoo Augsburg vorerst nicht mehr besucht werden.

Aufgrund der hohen Corona-Infektionszahlen im Stadtgebiet schließt der Zoo Augsburg ab Samstag "auf unbestimmte Zeit".

Die Schließung erfolge auf behördliche Anordnung, heißt es vom Zoo Augsburg. Ab Samstag, 31. Oktober, müssten die Pforten des Tiergartens vorerst schließen. Bislang kann der Augsburger Zoo keine Angaben dazu machen, wann die Tiere voraussichtlich wieder besucht werden können.

"Wir bedauern die Entscheidung sehr", schreibt der Zoo auf seinem Facebook-Kanal. Über aktuelle Entwicklungen werde man die Besucher informieren. Unter der Ankündigung auf Facebook kritisierten zahlreiche Kommentatoren die Anordnung, den Zoo zu schließen, während der Einzelhandel geöffnet bleibt. Die Schließung sei "traurig", schrieb etwa eine Besucherin, "vor allem weil man sich in Zoos ja hauptsächlich im Freien aufhält". Zahlreiche Kommentatoren kündigten auch an, den Zoo durch Spenden unterstützen zu wollen. (lat)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X