Personelle Engpässe wegen Corona: Stadt muss Abriss der Brücke an Friedberger Straße verschieben

Der für das Wochenende, 24. bis 26. April, geplante Abbruch der Fußgängerbrücke über die Friedberger Straße muss verschoben werden. Das teilt nun die Stadt Augsburg mit.

Laut Tiefbauamt konnte demnach die mit den Abbrucharbeiten beauftragte Firma "wegen Corona-bedingter personeller Ausfälle" die notwendige Abbruchstatik nicht rechtzeitig fertig stellen. Diese sei jedoch zwingende Voraussetzung für einen sicheren Rückbau der Brückenkonstruktion. Derzeit werde nach alternativen Abbruchterminen gesucht.

Weil dazu noch keine näheren Angaben gemacht werden könnten, werde auch auf der Friedberger Straße die zweite Fahrspur stadteinwärts und stadtauswärts Anfang kommender Woche wieder freigegeben. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Gablingen von einer Wiese aus betrachtet.
13 Stunden 51 Minuten
Kornblumen ....
2 Tage 6 Stunden
Roter Mohn ....
2 Tage 9 Stunden
Kornblumen ....
2 Tage 9 Stunden
Der Blick nach Gablingen mit Lützelburg.
2 Tage 17 Stunden

Die nächsten Termine



X