FC Augsburg trennt sich von Luthe und Giefer

Andreas Luthe verlässt den FC Augsburg.

Der FC Augsburg hat sich von den beiden Torhütern Andreas Luthe und Fabian Giefer getrennt.

Der 33-Jährige Luthe hat um eine Vertragsauflösung gebeten, nachdem der Verein ihm mitteilte, künftig ohne ihn zu planen. Ursprünglich wäre Luthe bis 2022 an die Fuggerstädter gebunden gewesen. 

Luthe löste in der Rückrunde der abgelaufenen Saison Neuzugang Tomas Koubek ab. Im Hinblick auf die kommende Saison verpflichtete der FCA bereits im Juni Rafal Gikiewicz von Union Berlin. Der 32-jährige Pole war durch seine Paraden entscheidend für den Klassenerhalt der Berliner. Luthe wird künftig für Union Berlin auflaufen.

Fabian Giefer wechselt zu den Würzburger Kickers

Mit Torhüter Fabian Giefer und Zweitliga-Aufsteiger Kickers Würzburg hat sich der FCA auf einen sofortigen Wechsel des 30-Jährigen verständigt. „Ich freue mich sehr auf die Kickers, vor allem auf die Aufgaben, die dort zusammen mit der jungen Mannschaft neben und auf dem Platz auf mich warten“, sagt Fabian Giefer zum Wechsel. (pb/pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

2 0 2 0 - die "Weltenburger Enge …
1 Tag 11 Stunden
Über 15.000 Austritte aus der katholischen Kirche …
1 Tag 18 Stunden
Neue Ausstellung von Uli Stein in Museum und …
6 Tage 16 Stunden
Wege gehen
1 Woche 1 Tag
Fast ein alltägliches Bild, Indisches Springkraut …
1 Woche 4 Tage


X