FC Augsburg verpflichtet polnischen U21-Nationalspieler

In der Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Saison hat der FC Augsburg eine weitere Neuverpflichtung vermeldet. Der polnische U21-Nationalspieler Robert Gumny wechselt von Lech Posen zum FCA.

Der Vertrag gilt bis Ende Juni 2025 und beide Parteien haben über die Modalitäten der Ablöse Stillschweigen vereinbart. Der 22-jährige Pole bestritt bereits im Alter von 17 Jahren in der ersten polnischen Liga sein Debüt und stand in insgesamt 84 Erstligaspielen auf dem Platz. Er durchlief zudem seit der U17 alle Nachwuchs-Nationalteams seines Heimatlandes und war bereits mehrfach für die polnische A-Nationalmannschaft nominiert.

"Wir freuen uns, dass wir mit Robert Gumny einen jungen und sehr talentierten Rechtsverteidiger für uns gewinnen konnten", so Stefan Reuter. Robert Gumny selbst ist nach eigenem Bekunden glücklich, dass der FC Augsburg ihm die Chance gebe, sich in der Bundesliga zu beweisen. Er freue sich über diese neue Herausforderung und will das in ihn gelegte Vertrauen mit guten Leistungen zurückzahlen. "Für mich bedeutet dies einen großen Schritt in meiner Karriere", sagt Robert Gumny. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

2 0 2 0 - die "Weltenburger Enge …
3 Tage 17 Stunden
Über 15.000 Austritte aus der katholischen Kirche …
4 Tage 40 Minuten
Neue Ausstellung von Uli Stein in Museum und …
1 Woche 1 Tag
Wege gehen
1 Woche 3 Tage
Fast ein alltägliches Bild, Indisches Springkraut …
1 Woche 6 Tage


X