28-Jähriger schlägt seine 18-jährige Freundin auf offener Straße

Ein Streit ist am Mittwochabend in Ichenhausen im Landkreis Günzburg eskaliert.

Zunächst soll es nach Angaben der Polizei am Mittwochabend in Ichenhausen zu einem verbalen Streit zwischen einem 28-jährigen Mann und seiner 18-jährigen Freundin gekommen sein.

Die Frau flüchtete aus der gemeinsamen Wohnung und der Mann rannte ihr hinterher. Auf dem Gelände der Rehaklinik hatte er die 18-Jährige eingeholt, packte sie an den Schultern und drückte sie gegen ein Auto. Des weiteren schlug der Mann mit der Faust gegen die Schulter der Frau.

Der 28-Jährige zog die Frau dann mit sich zurück Richtung Wohnung. Die Frau schrie auf dem Weg um Hilfe. Als sich die Frau weiterhin dagegen wehrte, biss ihr der Mann in die Lippe. Ein Zeuge wurde auf den Streit aufmerksam und kam der 18-Jährigen zur Hilfe.

Gegen den 28-Jährigen ermittelt die Polizei Günzburg nun wegen Körperverletzung. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X