Region: Dillingen|Wertingen

Frau aus Lauingen bestellt Bengalkatze im Internet und gerät an einen Betrüger

Die bestellte Katze bekam die Käuferin nie zu Gesicht. (Symbolbild)

Ende November wurde eine Katze im Internet über ein Verkaufsportal gekauft. Die Käuferin erhielt das Tier aber nie.

Eine in Lauingen wohnhafte Frau kaufte Ende November über ein Internetportal eine bengalische Katze für 625 Euro. Die geforderte Summe überwies sie direkt auf ein hinterlegtes Konto.

Im Anschluss forderte der angebliche Verkäufer jedoch weitere Kosten für Kaution, Tierfutterkosten und Lieferung, so dass schlussendlich von der Käuferin insgesamt 1600 Euro überwiesen wurden.

Mittlerweile gibt es jedoch keinen Kontakt mehr zum Verkäufer, auch die Katze wurde nie geliefert. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X