Bei Verkehrsunfall Rollerfahrer verletzt - Notarzt wurde eingeflogen

Ein Hubschrauber flog den Notarzt nach Horgau.

Eine 22-jährige Dacia-Fahrerin und ein 52-jähriger Roller-Fahrer kollidierten am Dienstag gegen 18.47 Uhr in der Horgauer Straße in Rommelsried. Der Roller-Fahrer wurde leicht verletzt.

Der Roller-Fahrer überholte die Dacia-Fahrerin in dem Moment, als sie gleichzeitig ihrerseits in die Straße „Am Egelseefeld“ abbiegen wollte. Bedingt durch den Zusammenprall mit dem Auto stürzte der 52-Jährige von seinem Roller und fiel auf den Randstein des Gehwegs.

Vorsorglich wurde ein Notarzt mit dem Rettungshubschrauber zur Unfallstelle geflogen. Nach ambulanter Versorgung konnte der Rollerfahrer aber leichtverletzt mit dem Sanka in die Uniklinik Augsburg gebracht werden.

Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf 12.000 Euro. Die Feuerwehr Rommelsried wurde zu Aufräumarbeiten und zur Sperrung der Straße eingesetzt. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Mondaufgang
2 Tage 1 Stunde
Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
6 Tage 2 Stunden
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
1 Woche 1 Tag
Versteck beim Gewitter!
1 Woche 1 Tag
Auf einem Bein
1 Woche 1 Tag

Die nächsten Termine



X