WWK-Arena nach Gladbach-Spiel kurzzeitig evakuiert

Nach der Partie des FC Augsburg gegen die Borussia Mönchengladbach musste die WWK-Arena kurzzeitig geräumt werden.

Wie der Verein informiert, wurde nach Spielende der Evakuierungsalarm ausgelöst. Ein technischer Defekt an einem Küchengerät, den Einsatzkräften vor Ort zufolge war es ein Pizzaofen, löste den Rauchalarm aus.

Die Feuerwehr war mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz und konnte schnelle Entwarnung geben. Zu einem Brand sei es nicht gekommen, daher konnte die Arena schon nach kurzer Zeit wieder durch die Feuerwehrkräfte freigegeben werden. Wie der FC Augsburg informierte, musste die Pressekonferenz nach dem Spiel jedoch abgesagt werden. (staz)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X