Region: Augsburger Land

Mehr als 3000 Euro Schaden – Einbrecher plündert Kiosk und öffnet Pakete

Ein Einbrecher hat in der Nacht auf Mittwoch in einem Kiosk über 3.000 Euro Beute gemacht. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Ein bislang unbekannter Täter ist in der Nacht auf Mittwoch in einen Kiosk in Bobingen eingebrochen. Dabei hat er Waren und Wechselgeld von zusammen über 3.000 Euro erbeuten können. Die Bobinger Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilt, wurde im Zeitraum von Dienstag, 19.55 Uhr, bis Mittwoch, 6.30 Uhr, in einen Kiosk mit Lotto-Annahmestelle und Paketshop eingebrochen. Das Geschäft befindet sich in einem Gebäude, das zur Hochstraße gehört, allerdings befindet sich der Eingang des Ladens in der Bischof-Ulrich-Straße. Der Täter konnte dabei Zigaretten und Wechselgeld in einer Höhe von insgesamt über 3.000 Euro erbeuten.

Einbrecher plündert auch Paketshop

Darüber hinaus habe der Einbrecher auch Pakete des integrierten Paketshops geöffnet. Wie hoch der Schaden durch die geöffneten Pakete ist, müsse derzeit noch ermittelt werden. Die Polizeiinspektion Bobingen bittet deshalb um Hinweise zu diesem Fall unter Telefonnummer 08234/9606-0. "Insbesondere wegen der derzeit herrschenden Ausgangsbeschränkung müssten Personen oder Fahrzeuge nach 21 Uhr aufgefallen sein", betonen die Beamten in ihrem Bericht. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X