Region: Augsburger Land

Mutmaßliche Randalierer im Bobinger Singoldpark

Eine Polizeistreife wurde am Samstagabend auf vier Jugendliche aufmerksam.

Vier Jugendliche sind am Samstag im Bobinger Singoldpark von Polizeikräften kontrolliert worden.

Polizeikräfte wurden am Samstag gegen 22.20 Uhr im Bobinger Singoldpark auf laute Schlaggeräusche im Umfeld der Minigolfanlage aufmerksam. Kurz darauf konnte laut Polizei eine Gruppe aus vier Personen ausgemacht werden, die sich in Richtung Krumbacher Straße bewegte. Ein Jugendlicher führte einen Rechen mit sich, den er noch vor der polizeilichen Kontrolle in die Singold warf. Die Polizei suchte die nähere Umgebung ab, und fand heraus, dass ein Mülleimer vermutlich durch Tritte beschädigt worden war. Die Jugendlichen im Alter von 15 bis 17 Jahren stritten zwar ab, dass sie für die Sachbeschädigung verantwortlich seien, allerdings seien sonst keine weiteren Personen im Park festzustellen gewesen, so die Polizei.

Die Herkunft des Rechens steht noch nicht fest, so dass diesbezüglich wegen eines möglichen Diebstahlsdelikts ermittelt wird. Darüber hinaus erwarten die vier Jugendlichen Anzeigen wegen des Verstoßes nach dem Infektionsschutzgesetz. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X