Unbekannter flüchtet nach Verkehrsunfall in Bobingen

Das durch den Unbekannten zu Boden gerissene Geländer am Kreisverkehr in Bobingen.

Ein Unbekannter hat am 30.Oktober in Bobingen mit seinem Fahrzeug ein Metallgeländer zu Boden gerissen und ist anschließend geflüchtet. 

Der Unfall ereignete sich gegen 9 Uhr in der Hochstraße in Bobingen, am Kreisverkehr vor der Gaststätte „Krebswirt“. Während zwei Schlosser gerade damit beschäftigt waren, das Metallgeländer am südöstlichen Rand des Kreisverkehrs zu reparieren, welches bei einem Unfall kurz davor beschädigt wurde, schrammte ein Fahrzeug derart gegen das Geländer, dass selbiges in voller Länge aus dem Boden gerissen wurde, so der Polizeibericht. Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten weiter.
Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bobingen unter Telefon 08234/9606-0 entgegen.

Bereits gegen 13 Uhr waren alle Geländer rund um den Kreisverkehr wieder instand gesetzt.(pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Mondaufgang
6 Stunden 22 Minuten
Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
4 Tage 7 Stunden
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
6 Tage 7 Stunden
Versteck beim Gewitter!
6 Tage 21 Stunden
Auf einem Bein
6 Tage 21 Stunden


X