Kita-Anmeldung nur noch online

von LeserReporter Ute Blauert aus Bobingen
Günther Schmid, im Rathaus für Kita-Anmeldungen zuständig, und Bürgermeister Bernd Müller (von links) stellen das Online-Portal für Kita-Anmeldungen vor.

In diesem Jahr gibt es keine räumlichen Engpässe bei den Kitas.
Ab dem neuen Kita-Jahr, das am 1. September 2020 beginnt, können Kinder für alle Kinderbetreuungseinrichtungen, kurz Kitas, in Bobingen ausschließlich online über das Bürgerportal der Stadt angemeldet werden, und zwar von 5. Februar bis 15. März. Bisher konnten Kinder nur persönlich in den Kitas angemeldet werden. Um sicher zu gehen, dass das Kind irgendwo aufgenommen wird, sind viele Eltern zu mehreren Kitas gegangen für eine Anmeldung. Diese Mühe bleibt den Eltern in Zukunft erspart, denn im Online-Formular können mehrere Kitas angegeben werden, die in Frage kommen. Auf dem Formular steht der Begriff „Bedarfsanmeldung“. Es handelt sich also nicht um die eigentliche Anmeldung in einem Kindergarten, sondern darum, der Stadt zu übermitteln, dass ein Kind angemeldet werden soll und in welcher Einrichtung. Kommt dann von der Stadt die Zusage für einen bestimmten Platz, geht man für die eigentliche Anmeldung in die Kita, in der das Kind nun einen Platz hat, und unterschreibt den Betreuungsvertrag.
Als das Anmelde-Portal der Presse vorgestellt wurde, sagte Bürgermeister Bernd Müller, dass die Online-Anmeldung für die Eltern komfortabel sei, da sie das Formular in Ruhe zu Hause ausfüllen können. Auch für die Stadt bedeute die zentrale Anmeldung eine Vereinfachung. Weiter betonte Müller: „Der persönliche Kontakt zwischen Familien und Kitas bleibt aber wichtig, deshalb finden weiterhin wie gewohnt im Januar und Februar eines jeden Jahres in allen Einrichtungen Tage der offenen Tür statt. Diese sollten die Eltern nutzen, denn oft fällt die Entscheidung für eine Einrichtung viel leichter, wenn man sie von innen gesehen und die Betreuerinnen kennen gelernt hat.“
Während des Anmeldezeitraums bis 15. März ist der Link zum Anmelde-Portal auf der Startseite der Website der Stadt zu finden. Außerhalb dieses Zeitraums wird der Link unter dem Reiter „Leben & Wohnen“ in der Rubrik „Soziales - Betreuungsangebote“ zu finden sein. Denn selbstverständlich kann ein Kind jederzeit, etwa nach einem Umzug, in einer Kinderkrippe, einem Kindergarten, einer Mittagsbetreuung oder einem Hort angemeldet werden. Am besten hat man sich vor dem Ausfüllen schon überlegt, was man sich von der Kita erwartet, also an welchen Wochentagen und zwischen welchen Uhrzeiten das Kind dort sein soll, ob es ein Mittagessen einnehmen soll, und welche Kitas in Frage kommen, sei es wegen ihrer Lage, ihrer religiösen Ausrichtung, ihres pädagogischen Konzepts oder wegen eines schönen Spielplatzes.
Der Link führt zur Internetseite https://www.buergerserviceportal.de/bayern/bobingen/bsp_kita_anmeldung. Hier sieht man zuerst eine Erläuterung des Anmeldeprozesses. „Diese Seite soll bald noch übersichtlicher gestaltet werden“, sagte Günther Schmid, der im Rathaus für die Kita-Anmeldungen zuständig ist. An ihn kann man sich mit Fragen und Problemen wenden, etwa wenn man nicht über einen Internetzugang verfügt. Er ist zu erreichen unter Telefon 08234/8002-64 oder E-Mail g.schmid[at]bobingen.de[dot] Als erstes sollte man nun rechts ganz oben auf „Mein Konto“ klicken und sich mit Benutzername und Passwort registrieren. Dadurch wird man Besitzer eines „Bürgerkontos“, auch „BayernID“ genannt. Dann werden erst einmal die „FAQs“ angezeigt, die „Frequently Asked Questions“ oder, auf Deutsch: „häufig gestellte Fragen“. Von „Warum muss ich mich registrieren und meinen Bedarf anmelden?“ bis „Was kostet ein Kita-Platz?“ wird hier alles beantwortet. Nach einem Klick auf „weiter“ wird eine Liste aller Kitas im Stadtgebiet gezeigt. Auf einer Karte sind die Standorte der Einrichtungen rot markiert. Ihre Namen werden angezeigt, wenn der Cursor auf dem Standort liegt. Wer möchte, kann anklicken, welche Auswahlkriterien ihm wichtig sind, dann erscheint eine Liste der in Frage kommenden Kitas. Nun können die Eltern bis zu 5 Kitas ihrer Wahl anklicken und in die „Merkliste“ übertragen, wo sie noch durch Klicks auf Pfeile in eine Reihenfolge gebracht werden können. Wer seine Merkliste als PDF speichern oder ausdrucken möchte, kann jetzt auf „Merkliste herunterladen“ klicken.

Entscheidend ist das Alter des Kindes

Dann geht es „Zur Bedarfsanmeldung“. Hier sind nun viele Felder auszufüllen mit den  Daten der Erziehungsberechtigten und des Kindes. Felder mit Sternchen sind unbedingt auszufüllen, andere freiwillig. Bis auf das Geburtsdatum des Kindes hat alles, was hier eingetragen wird, keinen Einfluss darauf, ob das Kind einen Platz bekommt. Auch der Anmeldezeitpunkt spielt keine Rolle. Entscheidend ist allein das Alter des Kindes. Einige der freiwilligen Angaben erleichtern den Kitas die Personalplanung, denn für Kinder ohne Deutschkenntnisse oder mit Integrationsbedarf haben die Kitas einen Anspruch auf mehr Personal.
Zum Schluss werden alle gemachten Angaben im Überblick gezeigt. Ganz am Ende steht unter anderem die Frage, ob man eine E-Mail bekommen möchte, wenn im Postkorb des Bürgerkontos eine Nachricht eingeht. Hier auf die Zustimmung zu klicken, ist recht sinnvoll, damit man nach dem Eingang einer Zusage sofort in den Postkorb schaut. Denn, wenn die Zusage da ist, muss man innerhalb von drei Wochen zu der betreffenden Kita gehen, um den Betreuungsvertrag zu unterzeichnen. Versäumt man diese Frist, ist der Kita-Platz verloren.
„Heuer können alle Eltern damit rechnen, dass sie einen Kita-Platz bekommen werden. Ein Erweiterungs- und ein Neubau werden bis September fertig gestellt sein, daher wird es keine Engpässe geben, sofern genügend Personal gefunden wird“, so Alexander Ziegler, der Kämmerer der Stadt. „Eine Garantie für einen Platz in einer bestimmten Kita kann nicht gegeben werden, wir können aber sagen, dass die Kinder auf jeden Fall in jeder Einrichtung in Bobingen gut aufgehoben sind.“

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Kornblumen ....
1 Tag 15 Stunden
Roter Mohn ....
1 Tag 19 Stunden
Kornblumen ....
1 Tag 19 Stunden
Der Blick nach Gablingen mit Lützelburg.
2 Tage 3 Stunden
Buntspecht
2 Tage 3 Stunden


X