Am Sonntag wird in Bobingen gewählt

von LeserReporter FBU Bobingen e. V. aus Bobingen

In Bobingen ist die Auswahl für die Wählerinnen und Wähler am 15. März so groß wie schon lange nicht mehr: Vier Bürgermeisterkandidaten kämpfen um den Einzug ins Rathaus und auf den insgesamt fünf Listen stehen 110 Stadtratskandidaten zur Wahl. Erstmals hat die FBU Bobingen e. V. mit Michael Ammer einen eigenen Bürgermeisterkandidaten nominiert. Nach 24 Jahren ohne Wechsel im Bürgermeisteramt steht vielen Bobingern der Sinn nach Neuem, weshalb Ammer's Chancen, in eine Stichwahl einzuziehen, als äußerst realistisch eingeschätzt werden.

Sollte keiner der vier Kandidaten auf Anhieb über 50 % der abgegebenen Stimmen auf sich vereinen können, wird es am 29. März zu einer Stichwahl der beiden Bestplatzierten kommen. Ammer schwärmte von der Unterstützung aus den eigenen Reihen: "Mit dieser Mannschaft hat der Wahlkampf richtig Spaß gemacht! Jeder hat sich nach seinen Möglichkeiten eingebracht, weshalb wir uns und unsere Inhalte sehr gut präsentieren konnten." Abschließend äußerte Michael Ammer noch folgende Bitte: "Gehen Sie am 15. März zur Wahl!"

 

 

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Ein Bläuling, aber welcher?
7 Stunden 26 Minuten
Ein Bläuling, aber welcher?
1 Tag 11 Stunden
Augsburger Stadtsommer
2 Tage 15 Stunden
Mondaufgang
1 Woche 18 Stunden
Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
1 Woche 4 Tage


X