Lkw fährt auf B300 gegen Leitplanke und verliert Ladung von 16 Tonnen Katzenfutter

Auf der B300 in Höhe Dasing kam es am Montagmorgen zu einem Lkw-Unfall, der einen Einsatz des THW, der Feuerwehr, der Polizei und des Rettungsdienstes auslöste.

Der 60-jährige Fahrer des Lastwagens war in Richtung Aichach unterwegs, als er aus bisher ungeklärten Gründen mit seinem Fahrzeug auf die rechte Leitplanke auffuhr. Dadurch kippte der Lkw nach rechts und kam im Straßengraben zum liegen.

Wie die Polizei Friedberg erklärte, erlitt der Fahrer leichte Verletzungen und wurde anschließend im Uniklinikum Augsburg behandelt.

Der Laster hatte rund 16 Tonnen Katzenfutter geladen, die vor der Bergung des Fahrzeuges umgeladen werden mussten. Dies wurde vom THW und von freiwilligen Helfern der Feuerwehren aus Friedberg und Dasing vorgenommen. Außerdem mussten ausgelaufene Fahrzeugflüssigkeiten beseitigt und die betroffenen Abfahrt circa fünf Stunden gesperrt werden.

Der Unfall verursachte einen Gesamtschaden von rund 35.000 Euro. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

2 0 2 0 - die "Weltenburger Enge …
2 Tage 3 Stunden
Über 15.000 Austritte aus der katholischen Kirche …
2 Tage 10 Stunden
Neue Ausstellung von Uli Stein in Museum und …
1 Woche 9 Stunden
Wege gehen
1 Woche 2 Tage
Fast ein alltägliches Bild, Indisches Springkraut …
1 Woche 5 Tage


X