Sekundenschlaf: Lastwagen kommt auf A8 von Fahrbahn ab

Eine sehr gefährliche Situation ging am Montag auf der Autobahn A8 glücklicherweise vergleichbar glimpflich aus.

Ein Lastwagenfahrer ist der Polizei zufolge auf der A8  aufgrund von Sekundenschlaf von der Straße abgekommen und mit seinem Sattelzug in die Leitplanke gekracht.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, sei ein 52-Jähriger am Montagmorgen, gegen 4.40 Uhr, mit seiner Sattelzugmaschine auf der A8 in Fahrtrichtung Stuttgart unterwegs gewesen. Zwischen den Anschlussstellen Adelzhausen und Dasing kam der Fahrer - nach ersten Erkenntnissen aufgrund von Sekundenschlaf - von der Fahrbahn ab. Der Lastwagen kollidierte daraufhin mit der Außenschutzplanke und kam nach einigen Metern auf der Böschung zum Stehen.

Während der Lastwagen-Fahrer unverletzt blieb, erlitt sein 25-jähriger Beifahrer leichte Verletzungen. An der Sattelzugmaschine entstand ein Schaden von circa 50.000 Euro. Zudem entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro an der Außenschutzplanke sowie ein Flurschaden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
1 Tag 9 Stunden
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
3 Tage 9 Stunden
Versteck beim Gewitter!
3 Tage 23 Stunden
Auf einem Bein
3 Tage 23 Stunden
Auf einem Bein
6 Tage 12 Stunden


X