Besitzerin wird gesucht: Mann wird von einem Hund in Diedorf gebissen

Die Besitzerin des Hundes kümmerte sich nach der Bissattacke nicht mehr um dem Verletzten.

Von einem mittelgroßen Hund gebissen wurde ein Mann in Diedorf, Lindenstraße 20, um 11.30 Uhr am Dienstag, 17. Dezember. Die Hundehalterin hatte ihren Hund von der Leine gelassen, der in einer Entfernung von circa zehn Metern vor ihr herlief. Plötzlich, aus bislang unbekannten Gründen, biss er den Fußgänger. Die Besitzerin musste den Hund am Nacken vom Verletzten wegziehen, damit dieser von dem Mann abließ. 

Im Anschluss hat sich die Frau nicht mehr um den Verletzten gekümmert. Die Polizei in Zusmarshausen sucht nun die Hundehalterin, die laut der Polizei wie folgt beschrieben wurde: 20 bis 30-Jahre alt, schlanke, circa 1,70 Meter große Frau, mit längeren, hellen, blonden/rotblonden Haaren. 

Bei sachdienlichen Hinweisen soll die Polizei Zusmarshausen unter Telefon 08291/1890-0 kontaktiert werden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Wann können wir wieder die Weiche Richtung …
16 Stunden 31 Minuten
Osterglocken .....
16 Stunden 31 Minuten
Osterglocken .....
17 Stunden 34 Minuten
Kirschbaumblüte
4 Tage 21 Stunden
Kirschbaumblüte
6 Tage 22 Stunden


X