Heroin, Alkohol, kein Führerschein: Polizei stoppt Autofahrer in Diedorf

Unter Einfluss von Alkohol und Heroin war am Freitag ein 36-Jähriger im Auto in Diedorf unterwegs.

Ein 36-jähriger Mann aus Diedorf wurde am Freitag gegen 17.30 Uhr in der Johann-Rittel-Straße in Diedorf durch Beamte der Polizeiinspektion Zusmarshausen einer Verkehrskontrolle unterzogen.  
Der Mann hatte zuvor sein Auto angehalten und dann mehrere Meter zurückgesetzt. Dabei hatte er nicht bemerkt, dass hinter seinem Fahrzeug inzwischen ein Streifenwagen stand. Nur durch ein zügiges Rückwärtsfahren konnten die Beamten ein Auffahren auf das Dienstfahrzeug durch den Diedorfer verhindern.

Bei der anschließenden Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann seit 2005 keinen Führerschein mehr besitzt. Zudem räumte der Mann ein, kurz zuvor Heroin konsumiert zu haben. Bei dem Mann wurde wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr eine Blutentnahme veranlasst. In der Wohnung des Beschuldigten konnten zudem mehrere Heroinspritzen sichergestellt werden.

Das Fahrzeug, das der Mann benutzt hatte, wurde in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Augsburg zur Einziehung sichergestellt.

Gegen den Mann wurden Anzeigen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz erstattet. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Tulpenblüte im April
8 Stunden 14 Minuten
Der Osterhase sitzt im Schlehenbusch.
8 Stunden 18 Minuten
Küchenschelle auch Kuhschelle jetzt in meinem …
8 Stunden 20 Minuten
Augsburger Frühling
11 Stunden 1 Minute
Unser Land im April.
11 Stunden 1 Minute

Die nächsten Termine



X