Müllwerker nach Unfall schwer verletzt

In Diedorf wurde ein Mitarbeiter der Müllabfuhr am Donnerstag von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt.

Am Donnerstagnachmittag, gegen 16 Uhr, wurde im Diedorfer Ortsteil Oggenhof, in der Raiffeisenstraße, ein 48-jähriger Müllwerker von einem Fahrzeug erfasst schwer verletzt. Der 48-Jährige befand sich laut Schilderung der Polizei auf dem Trittbrett eines Mülllasters und sprang zum Einsammeln der gelben Säcke unvermittelt auf die Fahrbahn.

Zum Unfallzeitpunkt sei der Müllwagen noch in Bewegung gewesen. Der Mann habe noch ein akustisches Signal zum Anhalten an den Lastwagenfahrer gegeben, sprang jedoch bevor der Lastwagen zum Stillstand kam direkt vor ein heranfahrendes Fahrzeug und wurde von diesem Auto erfasst.

Der 48-Jährige musste schwer verletzt in die Uniklinik Augsburg gebracht werden. Der Sachschaden wurde auf circa 2000 Euro geschätzt. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X