Rollerfahrer schwer verletzt

Ein Rollerfahrer stürzte bei Biburg und verletzte sich schwer.

Biburg. Am Freitag kurz nach 17 Uhr war ein 59-Jähriger mit seinem Roller auf der Kreisstraße A 1 zwischen Biburg und Rommelsried unterwegs. In einem Waldstück, auf Höhe des dortigen Waldspielplatzes, überholte er mehrere Autos, die mit etwa 80 Stundenkilometern in Kolonne fuhren. Beim Einscheren nach rechts verlor der Rollerfahrer dann jedoch aus bislang nicht bekanntem Grund die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Der Mann schlitterte über die Fahrbahn in den Straßengraben und zog sich dabei erhebliche Verletzungen am Oberkörper zu.Am Roller entstand laut Polizei Schaden in Höhe von rund 3000 Euro. Einige Autofahrer leisteten sofort Erste Hilfe und sicherten die Unfallstelle ab.
Der verletzte Rollerfahrer wurde in das nächstgelegene Krankenhaus gebracht.
Die Kreisstraße war für etwa eine halbe Stunde komplett gesperrt. Die Feuerwehr Biburg organisierte Absperrung und Umleitung.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Wann können wir wieder die Weiche Richtung …
15 Stunden 21 Minuten
Osterglocken .....
15 Stunden 22 Minuten
Osterglocken .....
16 Stunden 25 Minuten
Kirschbaumblüte
4 Tage 20 Stunden
Kirschbaumblüte
6 Tage 21 Stunden


X