Verbotenes Messer bei Polizeikotrolle entdeckt

Nachdem ein 34-Jähriger in Diedorf durch seine unkonventionelle Fahrweise auffiel, führte eine Polizeistreife eine Verkehrskontrolle durch, die zunächst ohne Beanstandungen verlief. Dennoch erwartet den Fahrer nun eine Anzeige wegen einer Ordnungswidrigkeit, denn bei der Kontrolle fiel den Beamten ein verbotener Gegenstand auf.

Als am Sonntagmorgen bei der Polizei eine Mitteilung über einen in Schlangenlinien fahrenden Fahrer einging, konnte das beschriebene Fahrzeug etwa eine Stunde später, gegen 2 Uhr, von der Polizei gefunden und kontrolliert werden.

Wie die Polizei mitteilte, habe man bei dem 34-jährigen Fahrzeugführer keinerlei Auffälligkeiten feststellen können. Allerdings führte er verbotenerweise ein Springmesser mit, obwohl er den Beamten hierfür kein berechtigtes Interesse vorweisen habe können. Deshalb wurde das Messer sichergestellt und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige an das Landratsamt erstattet. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X