Einladung zur „Kulturmeile“ in Diedorf

von LeserReporter Jutta Kaiser aus Neusäß
Einen Besuch wird bei der „Kulturmeile Diedorf“ sicher die Rathaus-Ausstellung des Künstlers Johann Archer sein, der mit seinen farbenfrohen Bildern besondere Akzente setzt.

Die Marktgemeinde Diedorf freut sich, trotz der besonderen Bedingungen auch in diesem Jahr am 3. Oktober mit der beliebten „Kulturmeile“ ein abwechslungsreiches Programm anbieten zu können.

Die „Kulturmeile“ findet am 3. Oktober statt – allerdings unter den besonderen Bedingungen des Coronajahres. Wenn auch nicht alle Teilnehmer wie gewohnt dabei sein können und so manches gewohnte Angebot vermisst werden muss, so präsentiert sich doch eine große Zahl der kulturellen Veranstaltungsräume der Marktgemeinde den Besuchern mit ihren verschiedenen Angeboten. Wem es nicht möglich ist, sich einen Tag Zeit nur für Kultur in Diedorf zu nehmen, der wird die Qual der Wahl haben.

Eingeladen wird bereits, zusammen mit dem Partnerschaftsverein Bonchamp, zum Frühstück ins Bürgerhaus Diedorf am Europaplatz. Von 10 bis 13 Uhr trifft man sich hier bei Kaffee und Croissants. Ebenfalls bereits ab 10 Uhr ist die Freiwillige Feuerwehr mit ihrem Tag der offenen Tür an der Lindenstraße präsent. Pizzafans werden hier ab 10.30 Uhr auf ihre Kosten kommen. Ab 11.30 Uhr ist auch der Bücherflohmarkt vor der Gemeindebücherei Diedorf geöffnet. Hier bietet sich die Gelegenheit für Leseratten, so manches Schnäppchen zu machen.

Zu einem Besuch seiner Ausstellung im Rathaus Diedorf lädt der Maler Johann Acher von 11 bis 15 Uhr ein. 31 farbenfrohe Bilder werten dort derzeit Gänge und Treppenhaus auf. Er widmet sich der Darstellung von Charakterköpfen besonderer Menschen und Tiere.

Vor dem Rathaus präsentiert sich der Musikverein Diedorf wieder mit einem Standkonzert. Anschließend lädt der Förderverein Eine Welt ab 11.30 Uhr zu einem Erfrischungsdrink mit verschiedenen alkoholfreien Aperitifs.

Eingebunden in die beliebte Veranstaltung mit viel kulturellem Hintergrund und vor allem viel Engagement aller Beteiligten, ist auch wieder das KKE. Hier im KKE-Haus an der Hauptstraße wird von 12 bis 16 Uhr ein „Kunst-Sinn-Tag für alle – moderne Kunst selbst machen“ angeboten, der für alle, die sich auch persönlich künstlerisch betätigen, sehr vielversprechend sein wird. Selbst Hand anlegen dürfen die Besucher auch bei den Bastel- und Aktionsangeboten vor der Kita Herz Mariä auf dem Marienplatz.

Sportinteressierte wird es von 12 bis 15 Uhr vor und in die Schmuttertalhalle Diedorf ziehen, um sich ein kleines Sportprogramm mit verschiedenen Aktivitäten anzusehen. Musikalisch wird der Tag ausklingen. Während die einen Besucher den verschiedenen Stücken lauschen, die Sängerin Eva Gold und Pianist Tom Jahn um 18.30 Uhr in der Herz Mariä Kirche bieten werden, dürfen sich die Freunde von Blues & Soul ab 20 Uhr auf ein vielversprechendes Hofkonzert freuen, das Mom Bee und James Belcher im Diez anbieten.

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Herbstsammlung
2 Wochen 5 Stunden
Erntedank
3 Wochen 1 Tag
Erntedank
3 Wochen 2 Tage
Streifzug durch das schöne Augsburg
3 Wochen 3 Tage
Erntedank
3 Wochen 4 Tage


X