Bezirkstitel, Kreistitel und Kreisrekord für die Läufer der LG Zusam in Augsburg

von LeserReporter Werner Friedel aus Wertingen

Mit neuem Kreisrekord in der Mannschaftswertung sowie fünf Meistertiteln auf Bezirks- und Kreisebene unterstrichen Josef Sapper, Tobias Gröbl und Andreas Beck (vl) ihre Leistungsstärke.

Bestens in Szene setzen konnten sich vier Läufer der LG Zusam beim 34. Augsburger Straßenlauf über die Halbmarathondistanz. Corona geschuldet musste der Lauf vom Frühjahr in den Herbst verlegt werden. Bei frischen sieben Grad, für Distanzläufer idealen Wettkampftemperaturen, gingen insgesamt 260 Läufer und Läuferinnen auf die schnelle Rundstrecke im Siebentischwald.

Gleich vom Start weg übernahm Tobias Gröbl zusammen mit Joachim Krauth (Aalener Sportallianz) und Aimen Haboubi (SSV Ulm) die Spitzenposition. Auf der zweiten von drei zu laufenden Runden löste sich dann Triathlet Krauth von Tobias Gröbl und lief einem ungefährdeten Sieg entgegen. In Anbetracht gesundheitlicher Probleme in den letzten Wochen freute sich Tobias Gröbl über hervorragende 1:09:06 Stunden und den zweiten Platz im Gesamteinlauf. Platz drei ging an den Ulmer Aimen Haboubi. Muskuläre Probleme auf den letzten Kilometern verhinderten bei Andreas Beck eine bessere Endzeit und Platzierung. Mit Rang sechs in 1:12:50 Stunden wollte der Mertinger Ausdauersportler nicht ganz zufrieden sein. Eine neue persönliche Bestzeit gelang dagegen Josef Sapper in 1:15:04 Stunden. Nach verhaltenem Beginn forcierte der 32-jährige Berufschullehrer auf der letzten Runde das Tempo und lief als Achter durchs Ziel im Siebentischwald. Unter der 1:20er Marke blieb auch Wenzel Kurka. In 1:19:41 Stunden sowie dem 19. Platz unterstrich der Heißesheimer die gute Trainingsarbeit der letzten Wochen.

Dank dieser tollen Einzelleistungen war auch klar, dass der Mannschaftssieg an das Team der LG Zusam gehen würde. In 1:37:00 Stunden hatten Tobias Gröbl, Andreas Beck und Josef Sapper dann nicht nur dreizehn Minuten Vorsprung zum zweitplatzierten Team sondern verbesserten auch den bisherigen Kreisrekord Mittel- und Nordschwabens.

Da bei dieser Veranstaltung gleichzeitig auch die Bezirks- und Kreistitel in Einzel und Mannschaft vergeben wurden gingen alle Plaketten an die Läufer der LG Zusam.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X