UFC Ellingen trotzt Corona: Bodenkampf, Fußball, Kickboxen und Radsport trainieren wieder

von LeserReporter Matthias Schulz aus Ellingen

Ellingen. Training in Fünfergruppen, mit zwei Metern Abstand, unter Einhaltung sämtlicher Hygieneauflagen – keine leichte Aufgabe. Nach intensiven Beratungen mit den einzelnen Fachverbänden und den entsprechenden Vorbereitungen konnten am 18. Mai die ersten Trainingsgruppen wieder offiziell an den Start gehen.

Aktuell sind nun alle UFC-Radsportgruppen wieder im Gelände unterwegs. Sowohl beim Trailfahren, als auch beim standortgebundenen Renntraining werden die Corona-Auflagen eingehalten. An der ersten Ausfahrt nahmen bereits 26 Radler in 6 Gruppen mit maximal 4-5 Teilnehmern teil.

Auch zwei Bodenkampfgruppen sind wieder aktiv, neuerdings kontaktlos im Garten unter freiem Himmel, da der Hallensport bisher noch nicht freigegeben wurde. Jeder Teilnehmer trainiert auf 4 qm eigener Mattenfläche. Neben turnerischen Elementen kommen selbst gebaute Kampfpuppen zum Einsatz, um z. B. Würfe zu trainieren. Zwei Kickboxgruppen unter Leitung von Jasmin Boxberger haben Schlagpolster an den Fußballtoren am UFC-Waldplatz installiert und können so ebenfalls unter Einhaltung der geforderten Distanzen ihre Schlagtechniken individuell verfeinern. Daneben steht natürlich auch Kondition auf dem Programm.

Und last but not least trainieren auch die Fußballer wieder am UFC-Waldplatz. Begonnen wurde mit den Gruppen U13, U15 und U17, kontaktlos, gemäß der BFV-Empfehlung, die kleineren Altersgruppen noch ein wenig pausieren zu lassen, bis sich die Kinder in der Schule an das Abstand halten und an die Hygieneregeln gewöhnt haben. Übungen gibt es genug, so dass die Trainingsstunde wie im Flug verging.

Alle genannten Sparten und Gruppen haben eigene Corona-Konzepte gemäß den BLSV-Leitplanken und Empfehlungen der einzelnen Fachverbände erarbeitet, so dass ein Trainingsbeginn unter Auflagen möglich wurde. Die Rückmeldung der Teilnehmer/innen, die wochenlang auf ihren Sport verzichten mussten, war entsprechend positiv. Und so werden in den nächsten Wochen weitere Kleingruppen an den Start gehen. Ab Mitte Juni werden dann voraussichtlich die Hallensportarten wieder mit eigenen Hygienekonzepten beginnen dürfen, dann sollten auch wieder größere Gruppen möglich sein.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
3 Tage 4 Stunden
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
5 Tage 4 Stunden
Versteck beim Gewitter!
5 Tage 18 Stunden
Auf einem Bein
5 Tage 19 Stunden
Auf einem Bein
1 Woche 1 Tag


X