Region: Augsburger Land

58-Jähriger stirbt bei unbemerktem Brand in Willmatshofen

(Symbolbild)

Unbemerkt kam es wohl in der Nacht auf Sonntag im Fischacher Ortsteil Willmatshofen zu einem Wohnungsbrand. Erst am folgenden Morgen bemerkte der Vermieter die verrußten Fensterscheiben der Wohnung. Den 58-jährigen Bewohner konnte die Feuerwehr, die mit 75 Kräften im Einsatz war, nur noch tot bergen.

Der Brand selbst war laut Polizei wohl leichter Natur und konnte sich nicht außerhalb der Wohnung ausbreiten. Er sei auch von selbst wieder ausgegangen. So bekamen weder die Nachbarn noch die anderen Hausbewohner von dem Feuer etwas mit.

Gegen 9.30 Uhr fielen dem Vermieter dann die verrußten Scheiben auf. Der einzige Bewohner der Wohnung war da bereits seinen Brandverletzungen erlegen.

Zur Brandursache und den weiteren Umständen könnten aktuell noch keine Angaben gemacht werden, so die Polizei. Beides sei aktuell Gegenstand der Ermittlungen, die die Kriminalpolizei Augsburg übernommen hat. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X